Gile Bae (*1994 in Capelle aan den Ijssel in den Niederlanden) erhielt den ersten Musikunterricht im Alter von fünf Jahren und zeigte sofort eine herausragende klavierspielerische Begabung, die sie bald als Solistin mit einem Orchester nach Südkorea, dann nach England, Österreich, Deutschland, in die Niederlande, die Schweiz, nach Portugal und Italien führen sollten. Gleichzeitig spielte sie vor allem in Nordeuropa für das Fernsehen und das Radio.

 

Mit sechs Jahren wird sie an das Königliche Konservatorium in den Haag aufgenommen und wird Schülerin von Marlies van Gent. Erste Preise gewinnt sie beim internationalen Steinway Klavierspiel-Wettbewerb, spielt im Concertgebouw in Amsterdam, beim Internationalen EPTA Wettbewerb in Belgien und beim Internationalen Klavierwettbewerb „Maria Campina“ In Portugal.

Read more about Gile Bae

Gile Bae (*1994 in Capelle aan den Ijssel in den Niederlanden) erhielt den ersten Musikunterricht im Alter von fünf Jahren und zeigte sofort eine herausragende klavierspielerische Begabung, die sie bald als Solistin mit einem Orchester nach Südkorea, dann nach England, Österreich, Deutschland, in die Niederlande, die Schweiz, nach Portugal und Italien führen sollten. Gleichzeitig spielte sie vor allem in Nordeuropa für das Fernsehen und das Radio. Mit sechs Jahren wird sie an das Königliche Konservatorium in den Haag aufgenommen und wird Schülerin von Marlies van Gent. Erste Preise gewinnt sie beim internationalen Steinway Klavierspiel-Wettbewerb, spielt im Concertgebouw in Amsterdam, beim Internationalen EPTA Wettbewerb in Belgien und beim Internationalen Klavierwettbewerb „Maria Campina“ In Portugal.

Read more about her

GOLDBERG VARIATIONS BY GILE BAE

Johann Sebastian Bach, Goldberg Variations by Gile Bae. DVD live recording at Imola Summer Piano Festival.

25th of July, 2017 

CONTACT

GermanItalyEnglish